Die Hypertonie Stiftung

Die Deutsche Hochdruckliga ist ein gemeinnütziger Verein. Zur Finanzierung ihrer Aufgaben dienen u.a. Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erbschaften. Durch Errichtung der Deutschen Hypertonie Stiftung möchte die Deutsche Hochdruckliga über die staatlichen Förderungsmöglichkeiten hinaus eine unabhängige finanzielle Basis für Forschungsprojekte in der Hypertensiologie entwickeln. Vor dem Hintergrund der engen finanziellen Spielräume der öffentlichen Hand ist dies zukunftsweisend. Die Stiftung wird nur dann effektiv fördern können, wenn über die kommenden Jahre ein erheblicher Kapitalstock angesammelt wird.